Kvinderegensen

Das im Jahr 1932 errichtete Studentenkollegium  wurde mit Hilfe von großzügigen Spenden in 3 Bauabschnitten instandgesetzt, sowie die Küchen, Bäder und gemeinschaftlichen Flächen den heutigen Anforderungen entsprechend umgebaut.

Die große Herausforderung bestand darin zunächst die notwendigen finanziellen Mittel zu sammeln, um dann behutsam das von dem Architekten Helge Bojsen-Møller geplante und von der Architektin Rigmor Andersen eingerichtete Gesamtwerk weiterzubauen.

Auftraggeber: Kvinderegensen

Renovierungs- und Umbauarbeiten von 2012 bis 2018